typojan artworks | typojans Blog
18965
page-template,page-template-blog-masonry,page-template-blog-masonry-php,page,page-id-18965,ajax_fade,page_not_loaded,,select-child-theme-ver-1.0.0,select-theme-ver-2.1

Chronik DRK-Katastrophenschutz

In ehrenamtlicher und unentgeltlicher Arbeit entstand die Chronik für den Katastrophenschutz mit dem Titel »Eindrücke aus 75 Jahren Katastrophenschutz im DRK-Kreisverband Stade e.V.« – Ein eigens gegründeter Arbeitskreis durchsuchte Archive und sichtete alte Akten, insbesondere Sitzungsprotokolle, und stellte so die Inhalte der Chronik zusammen. Das Werk hat 120 Seiten und entstand über einen Zeitraum von zweieinhalb Jahren.

Bundestagswahlkampf

Von April 2021 bis zur Bundestagswahl am 26. September 2021 begleite ich den Wahlkampf unseres Bundestagskandidaten, Kai Koeser. Für seinen Wahlkreis „Stade I – Rotenburg II“ erstelle ich Drucksachen und Werbemittel. Ich freue mich, dass auch einige weitere SPD-Ortsvereine meine Dienste zur Bundestags- und Kommunalwahl in Anspruch nehmen.

Kindeswohlgefährdung

Die Netzwerkkoordinatorin Frühe Hilfen im Jugendamt des Landkreises Stade, Bianca Klapper, beauftragte mich mit dem Layout des 16-seitigen Leitfadens, der genaue Handlungsanweisungen und -optionen beim Verdacht der Kindeswohlgefährdung, z.B. bei Auffälligkeiten in Schule oder Arztpraxis, enthält. Die erste Auflage ist bereits bald vergriffen.

Wissen in der Tasche

In ehrenamtlicher und unentgeltlicher Arbeit entstand für den Katastrophenschutz des DRK-Kreisverbandes Stade e.V. ein Taschenkartenheft. Dieses enthält auf 70 Seiten aktuelles Wissen, das die Einsatzkräfte bei ihren Diensten, Übungen und Einsätzen parat haben müssen.

Geburtstagskarten

Auch Sozialdemokraten haben gerne mal Geburtstag. Damit der Vorstand des SPD-Ortsvereins in Zukunft angemessen gratulieren kann, habe ich Geburtstagskarten nach den aktuellen Gestaltungsrichtlinien erstellt.

»Rund um Johannis« im neuen Layout

Der Gemeindebrief der evangelisch-lutherischen Johannisgemeinde erstrahlt in neuem Layout. Gemeinsam mit dem Redaktionsteam aus dem Kirchenvorstand habe ich das Heft einer Bearbeitung unterzogen. Der Umschlag ist farbig, der Innenteil vorerst noch in Schwarzweiß. Ein Dank geht an den Fotografen Martin Elsen, der ein Luftbild der Johanniskirche für den Titel beisteuerte. Herzlichen Dank an Herrn Pastor Dr. Kurzewitz und an sein Team für die nette Zusammenarbeit.